News und Medien

Presse-
meldungen

publity AG zeichnet weitere Teilschuldverschreibungen von nominal 40,0 Mio. Euro der 7,50 %-Wandelanleihe von PREOS Real Estate AG

Frankfurt am Main, 09.10.2020 – Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat weitere Teilschuldverschreibungen der 7,50 %-Wandelanleihe ihrer Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG, „PREOS“, ISIN DE000A2LQ850) im Nominalwert von 40,0 Mio. Euro gezeichnet. publity hält damit Teilschuldverschreibungen der PREOS-Wandelanleihe mit einem Nennbetrag von aktuell rd. 142,2 Mio. Euro.

Das ausstehende Volumen der 7,50 %-Wandelschuldverschreibung (ISIN DE000A254NA6) erhöht sich nunmehr auf nominal 179,4 Mio. Euro. Insgesamt hat die PREOS-Wandelanleihe ein Maximalvolumen von bis zu 300 Mio. Euro.

Stephan Kunath, CFO, der publity AG, kommentiert: „Als Mehrheitsaktionärin der PREOS Real Estate AG freuen wir uns, für unsere Tochtergesellschaft weitere Finanzmittel über die Zeichnung der Wandelschuldverschreibung bereitstellen zu können. Damit kann die PREOS ihren dynamischen Wachstumskurs fortsetzen, von dem wir ebenfalls profitieren.“

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:

edicto GmbH

Axel Mühlhaus

Telefon: +49 69 905505-52

E-Mail: publity@edicto.de

Über publity

Die publity AG („publity“) ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.

publity AG zeichnet weitere Teilschuldverschreibungen von nominal 40,0 Mio. Euro der 7,50 %-Wandelanleihe von PREOS Real Estate AG