Investor Relations

Kurzportrait

publity ist ein seit 17 Jahren am Markt etablierter Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien. publity erwirbt renditestarke Gewerbeobjekte vornehmlich in deutschen Ballungszentren wie Frankfurt am Main sowie München und agiert dabei als einer der erfolgreichsten Player mit „manage to core“- Ansatz.

Am Transaktionsmarkt besticht publity durch seine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und schnelle Kaufpreisbelegung aus 100 Prozent Equity. Aktuell verwaltet publity ein Immobilienvermögen von über 5,0 Mrd. Euro und hat in seiner Historie bereits mehr als 530 Immobilien in Deutschland gewinnbringend verkaufen können.

Unternehmensinformationen

Emittent:publity AG

OpernTurm, Bockenheimer Landstraße 2 – 4
60306 Frankfurt am Main
Deutschland

Gründungsdatum:1999
Geschäftsjahr:Kalenderjahr
Rechnungslegungsstandard:HGB & IFRS
Vorstandsmitglied:Thomas Olek (Vorsitzender)
Frank Schneider
Aufsichtsratsmitglieder:Hans-Jürgen Klumpp (Vorsitzender)
Prof. Dr. Holger Till (stellv. Vorsitzender)
Frank Vennemann

Investor Relations

Aktie

Angaben zu den Handelsdaten der Aktie


Den aktuellen Kurs der Aktie entnehmen Sie bitte der Seite der Börse Frankfurt

WKN697 250
ISINDE0006972508
BörsenkürzelPBY
Gesamtzahl der Aktien:14.759.907 Stückaktien
Höhe des Grundkapitals:14.759.907,00 EUR
Transparenzlevel:Open Market / Scale (Frankfurt und Xetra)
Deutsche Börse Listing Partner:ACON Actienbank AG
Spezialist FWB:mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

Investor Relations

Finanzkalender und Finanzbericht

Finanzkalender

02.09.2019Veröffentlichung des Halbjahresbericht 2019
17.09.2019Teilnahme an der Konferenz Prior
25.11.19 – 27.11.2019Deutsches Eigenkapitalforum

Aktuelle Finanzberichte der publity AG

DownloadsHalbjahresbericht 2019

Jahresabschluss nach HGB 2018

Konzernabschluss_2018


Anschrift:publity Finanzgruppe
Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon:+49 (0) 69 770 115 29
Telefax:+49 (0) 69 716 776 40
E-Mail:info@publity.de

Investor Relations

Bilanzen

Ertragslage 2018

Insgesamt haben sich die Umsatzerlöse im Geschäftsjahr um TEUR 11.012 auf TEUR 34.583 erhöht.
Die Ertragslage wird durch verschiedene Erlösquellen bestimmt.

Zum einem erzielt die Gesellschaft Erlöse aus dem Servicing notleidender Kreditforderungen für Dritte (TEUR 470, Vj.: TEUR 1.349). Aus eigenen Kreditportfolios konnten TEUR 3.620 (Vj.: TEUR 4.344) erzielt werden.

Des Weiteren werden Umsatzerlöse im Bereich des Assetmanagements bezüglich Immobilien erzielt. Die Erlöse betragen im Jahr 2018 TEUR 29.846 (Vj.: TEUR 15.465) und resultieren aus den über die Beteiligungsgesellschaften gemeinsam mit internationalen Investoren gehaltenen Immobilien aus Assetmanagement sowie Verträgen mit institutionellen Investoren. Bei den erworbenen Immobilien handelt es sich um Büroimmobilien in Deutschland, für die die publity AG als Asset- und Investmentmanager beauftragt ist. Die Erlöse werden generiert aus der Finder Fee beim Ankauf, aus dem laufenden Management sowie aus einer Erfolgsbeteiligung bei einer Weiterveräußerung.

Die sonstigen betrieblichen Erträge sind von TEUR 87 auf TEUR 619 gestiegen. Periodenfremde Erträge waren hierin
in Höhe von TEUR 205 enthalten.

Die Aufwendungen für bezogene Leistungen sind im Vergleich zum Vorjahr um TEUR 2.490 auf TEUR 5.804 gestiegen,
so dass die Materialaufwandsquote bei 16,8 % (Vj.: 14,0 %) liegt. Grund hierfür waren eingekaufte Assetmanagementleistungen.

Die Anzahl der durchschnittlich Beschäftigten sank um 9 Mitarbeiter auf 19 Mitarbeiter. Die Personalkosten minderten sich um TEUR 304 auf TEUR 1.670.

Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen sind um TEUR 249 auf TEUR 6.911 gesunken. Wesentlichen Anteil an den sonstigen betrieblichen Aufwendungen haben die Kosten für die durchgeführte Kapitalerhöhung und Rechtskosten (TEUR 1.766) sowie Aufwendungen für Forderungsverluste (TEUR 1.854).

Das Finanzergebnis hat sich gegenüber dem Vorjahr um TEUR 2.492 auf TEUR 973 vermindert. Im Rahmen der rückläufigen Ausleihungen an Beteiligungsunternehmen wurden Erträge in Höhe von TEUR 1.676 (Vj.: TEUR 3.965) vereinnahmt.

Insgesamt erhöhte sich das EBIT unter Hinzurechnung der Ergebnisse aus Gewinnabführung (TEUR 1.004, Vj.: TEUR 1.160) auf TEUR 23.332 (Vj.: TEUR 16.140).

Finanzlage 2018

Unser Finanzmanagement ist darauf ausgerichtet, Verbindlichkeiten stets innerhalb der Zahlungsfrist zu begleichen und Forderungen innerhalb der Zahlungsziele zu vereinnahmen.

Die Eigenkapitalquote beträgt am Bilanzstichtag 67,6 % (Vj.: 52,4 %). Die Erhöhung resultiert aus der Gewinnthesaurierung, der durchgeführten Kapitalerhöhung sowie dem gesteigerten Jahresüberschuss.

Mit einem Anteil in Höhe von 28,1 % an der Bilanzsumme stellt die Wandelanleihe 2015/2020, welche zum 31. Dezember 2018 in Höhe von TEUR 46.950 ausstand, die größte Position der Verbindlichkeiten dar. Davon sind TEUR 10.571 fällig bzw. innerhalb eines Jahres fällig.

Außerbilanzielle Verpflichtungen bestehen in Höhe von TEUR 7.339 (Vj.: TEUR 3.908) und betreffen im Wesentlichen Mietverpflichtungen bezüglich der betrieblich genutzten Immobilien.

Der Cashflow aus der Summe aus Jahresergebnis und Abschreibungen beträgt TEUR 15.068 und liegt damit deutlich über dem Vorjahr (TEUR 10.282).

Vermögenslage 2018

Durch die Begebung der Wandelanleihe 2015/2020 in 2015 und 2017 sowie die in 2018 erfolgte Kapitalerhöhung ist die
fristenkongruente Finanzierung gewährleistet.

Wesentlichen Anteil am Bilanzvermögen haben die Finanzanlagen mit 42,1 % (Vj.: 50,6 %).

Downloads Bilanz 2018 der publity AG

Investor Relations

Haupt versammlungen 2019

Die außerordentliche Hauptversammlung 2019 der publity AG findet am 23. Oktober 2019 im publity Center Leipzig (Alte Messe), Landsteinerstraße 6 in 04103 Leipzig statt.

Downloads außerordentliche HV 2019:

20190913_publity AG – Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung 2019

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 1

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 3

Satzung 27.06.2019 publity AG

Entwurf Vertrag über die Einbringung von Darlehensforderungen der publity AG gegen die publity Investor GmbH in PREOS Real Estate AG

Vertrag über die Einbringung von Geschäftsanteilen an der publity Investor GmbH in PREOS Real Estate AG

Downloads ordentliche HV 2019:

190531 publity AG – Dokument zur Information nach § 4 Abs. 1 Nr. 4 WpPG (Änderungen zur Vorversion)

Abstimmungsergebnis Hauptversammlung

Bekanntmachung Bundesanzeiger

Konzernabschluss_2018

publity Geschäftsbericht 2018

Jahresabschluss 2018 nach HGB

Vorschlag des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns

Gewinnabführungsvertrag mit publity Investor GmbH

Jahresabschluss 2017 nach HGB

Jahresabschluss 2016 nach HGB

Jahresabschluss publity Investor GmbH 2018

Jahresabschluss publity Investor GmbH 2017

Jahresabschluss publity Investor GmbH 2016

Gemeinsamer Bericht des Vorstands der Gesellschaft und der Geschäftsführung der publity Investor GmbH

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 8

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 9

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 11

Satzung 05.11.2018 publity AG

Veröffentlichung Bundesanzeiger Einladung zur Hauptversammlung

Bericht des Aufsichtsrates

Investor Relations

Wandelschuld verschreibung

publity AG
Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland

Wandelanleihe der publity AG 2015/2020
ISIN: DE000A169GM5 / WKN: A169GM

Basisinformationsblatt

Bekanntmachung Anpassung Wandlungspreis

ABSTIMMUNG OHNE VERSAMMLUNG

Die notarielle Niederschrift über die Abstimmung ohne Versammlung vom 12. März 2019 bis zum 14. März 2019 samt
Anlagen wird Anleihegläubigern, die an der Abstimmung teilgenommen haben, auf Anfrage innerhalb eines Jahres nach
Ablauf des Abstimmungszeitraums in Ablichtung zur Verfügung gestellt.

Das Teilnehmerverzeichnis der Abstimmung ohne Versammlung wird allen Anleihegläubigern auf Anfrage innerhalb eines Monats nach Bekanntmachung der Beschlüsse der Abstimmung ohne Versammlung in Ablichtung zur Verfügung gestellt; der Anfrage ist ein geeigneter Nachweis über die Gläubigerstellung in Textform (§ 126b BGB) in Gestalt eines Nachweises des depotführenden Instituts über die Inhaberschaft des Anfragenden an einer oder mehreren Schuldverschreibung(en) der publity-Anleihe beizufügen.

Anfragen richten Sie bitte per Post, Fax oder E-Mail oder sonst in Textform an:

publity AG
Herrn Stephan Kunath
„Publity-Anleihe: Abstimmung ohne Versammlung“
Landsteinerstraße 6, 04103 Leipzig, Deutschland
Fax: +49 (0) 341 261787 31
E-Mail: s.kunath@publity.de

DownloadsPublity AG Ergebnisbekanntmachung Abstimmung ohne Versammlung

Bisherige Anleihebedingungen der publity-Anleihe

Künftige Anleihebedingungen der publity-Anleihe

Änderungsmarkierte Fassung der Anleihebedingungen der publity-Anleihe

Aufforderung zur Stimmabgabe 2019

Stimmabgabeformular

Vollmachtsformular zur Erteilung von Vollmachten an Dritte

Musterformular für den besonderen Nachweis und den Sperrvermerk

Publity_Q_A_Gläubiger

Investor Relations

Investor Kontakt

Ihre Anliegen sind uns wichtig.

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden uns schnellstmöglich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.






Diese Seite wird mit reCAPTCHA geschützt, dabei gelten die Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.