Der Leipziger publity Performance Fonds Nr. 6 konnte weitere Flächen von rd. 670 qm an die mediola - connected living AG, eine IT- und Netzwerk-Ausbildungsakademie sowie einen Versicherungsmakler im Frankfurter Office-Tower, Rennbahnstraße 72-74 vermieten.

Der von der publity Finanzgruppe initiierte publity Performance Fonds Nr. 6 erwirbt ein nahezu voll vermietetes Gewerbeobjekt in Leipzig/Taucha.

Die publity Immobilien GmbH, die für das Immobilien Asset Management des publity Performance Fonds Nr. 5 verantwortlich ist, hat sämtliche Gesellschaftsanteile an der Großmarkt Leipzig GmbH erworben.

Der durch die publity Performance Fonds Nr. 3 GmbH & Co. KG beauftragte Servicer publity AG hat ein 3.100 Quadratmeter umfassendes forderungsgestütztes Immobilienportfolio in Mannheim veräußert. Durch den erfolgreichen Verkauf, via eines Bieterverfahrens, an einen irischen Immobilieninvestor konnte der publity Performance Fonds Nr. 3 für seine Anleger dabei innerhalb einer Haltezeit von nur einem Jahr eine Wertsteigerung deutlich über Prognose erzielen.

Der publity Performance Fonds Nr. 3 hat aus seinem Portfolio ein Gewerbegrundstück im Gewerbepark Leipzig-West im sächsischen Dölzig in Rekordzeit weiterveräußert.

publity Performance Fonds Nr. 4  erwirbt zwei Büroobjekte in Bad Homburg

Der durch die publity Finanzgruppe aufgelegte publity Performance Fonds Nr. 4 hat zwei forderungsgestützte Büroobjekte im hessischen Bad Homburg, im unmittelbaren Einzugsgebiet der Bankenmetropole Frankfurt am Main erworben. Die beiden Immobilien, „Porticus“ und „Classicus“, haben eine Mietfläche von zusammen ca. 15.000 Quadratmetern und befinden sich im Gewerbegebiet „Südcampus“.

publity Performance Fonds Nr. 4 erwirbt ein Büroobjekt mit integrierter Lagerfläche in Dreieich-Buchschlag im Großraum Frankfurt am Main.

Der publity Fonds Nr. 4 hat das Fachmarktzentrum „Wartturmcenter“ in Speyer erworben. Das Center liegt verkehrsgünstig in einer der Toplagen Speyers mit schnellem Zugang zur B9 und A61.

Der publity Performance Fonds Nr. 5 hat die Markthalle inkl. Nebengebäuden des Leipziger Großmarktes erworben. Im Objekt befindet sich der Frischemarkt. Vom Standort am Flughafen Halle/Leipzig aus wird die gesamte Region vom Generalmieter „Großmarkt Leipzig GmbH“ mit frischem Obst und Gemüse versorgt.

Seit 1999 würdigt die Stadt Leipzig mit dem Architekturpreis bauliche Leistungen, die den Ansprüchen an eine zeitgemäße architektonische Qualität in beispielhafter Weise gerecht werden.

Seite 10 von 10
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 761
JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 758