3,5 % Wandelanleihe 2015/2020 der publity AG – Bekanntmachung einer Anpassung des Wandlungspreises

Donnerstag, 01.11.2018

Die publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250) (die „Gesellschaft“) teilt den Anleihegläubigern der Wandelanleihe 2015/2020 (ISIN: DE000A169GM5, WKN: A169GM) gemäß § 11 Abs. (11) i.V.m. § 16 der Bedingungen der Wandelanleihe (die „Anleihebedingungen“) mit, dass eine Anpassung des Wandlungspreises vorgenommen wurde.

 

 

 

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN, INNERHALB VON ODER AUS DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER ANDEREN LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER RELEVANTEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN DES JEWEILIGEN LANDES DARSTELLEN WÜRDEN

 

 

 

Am 1. August 2018 beschloss die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 6.050.000,00, eingeteilt in 6.050.000 auf den Namen lautende Stückaktien, gegen Bareinlagen um bis zu EUR 3.781.250,00 auf bis zu EUR 9.831.250,00 durch Ausgabe von bis zu 3.781.250 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien zu erhöhen („Neue Aktien“). Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2018 zum Gewinnbezug berechtigt. Den Aktionären wurde das gesetzliche Bezugsrecht im Wege eines mittelbaren Bezugsrechts gewährt.. Für acht (8) alte Stückaktien der Gesellschaft konnten fünf (5) Neue Aktien während der Bezugsfrist vom 2. Oktober 2018 bis einschließlich 16. Oktober 2018 zum Bezugspreis von EUR 10,70 je Neuer Aktie bezogen werden. Die Neuen Aktien wurden vollständig gezeichnet. Die Durchführung der Kapitalerhöhung wurde am 19. Oktober 2018 in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen.

 

Die Anleihebedingungen sehen in § 11 Abs. (1) für den Fall, dass die Gesellschaft unter Gewährung von Bezugsrechten an ihre Aktionäre gemäß § 186 AktG ihr Grundkapital durch Ausgabe neuer Aktien gegen Einlagen erhöht, vor, dass die Anleihegläubiger vor Verwässerung geschützt werden. Der Vorstand der Gesellschaft hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats entschieden, dem Verwässerungsschutz im Wege einer Anpassung des Wandlungspreises gemäß § 11 Abs. (1) lit. (a) i.V.m. lit. (b) der Anleihebedingungen Rechnung zu tragen. Eine solche Anpassung wird gemäß § 11 Abs. (11) der Anleihebedingungen durch die Berechnungsstelle im Sinne des § 15 Abs. (3) der Anleihebedingungen vorgenommen. Dabei erfolgt gemäß § 11 Abs. (1) lit. (b) der Anleihebedingungen die Berechnung des Wandlungspreises durch die Berechnungsstelle in Abstimmung mit der Gesellschaft, wobei das Letztentscheidungsrecht die Berechnungsstelle hat.

 

Dementsprechend ist der Wandlungspreis gemäß § 11 Abs. (1) lit. (a) i.V.m. lit. (b) der Anleihebedingungen von EUR 41,5814 auf EUR 40,3095 angepasst worden. Aus dem angepassten Wandlungspreis errechnet sich ein angepasstes Wandlungsverhältnis von 1 : 24,8080.

 

Die Anpassung des Wandlungspreises und das angepasste Wandlungsverhältnis sind gemäß § 11 Abs. (8) i.V.m. Abs. (1) der Anleihebedingungen mit Beginn des 28. September 2018 wirksam geworden.

 

Der Vorstand

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Anschrift: edicto GmbH
    Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
  • Telefon: +49 (0) 69 90 55 05 - 52
  • über publity: Die publity AG ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager. Das Unternehmen deckt eine breite Wertschöpfungskette vom Ankauf über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab und verfügt über einen Track Record von mehreren Hundert erfolgreichen Transaktionen. publity zeichnet sich dabei durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work Out Abteilungen von Finanzinstituten aus, verfügt über sehr guten Zugang zu Investitionsmitteln und wickelt Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor in begrenztem Umfang an Joint Venture Transaktionen. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.
  • Disclaimer: Diese Veröffentlichung ist keine Angebotsunterlage und auch kein Angebot zum Verkauf oder zur Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der publity AG („Gesellschaft“) sondern dient ausschließlich zu Informationszwecken. Diese Veröffentlichung ist kein Angebot und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, in Kanada, in Japan oder in anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden; es sei denn, dies geschieht im Rahmen einer Transaktion, die den Bestimmungen des Securities Act nicht unterfällt oder hiervon ausgenommen ist. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan oder an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern oder Staatsbürgern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Das Angebot und der Verkauf der in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere ist nicht gemäß den Bestimmungen des Securities Act oder den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada oder Japan registriert worden; eine solche Registrierung wird auch in Zukunft nicht stattfinden.