Frankfurt– Die publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250) plant, über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft publity Investor GmbH ausgewählte Gewerbeimmobilien für den eigenen Bestand zu erwerben.

Frankfurt/Leipzig – Die Analysten von First Berlin Equity Research haben die Coverage der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) mit einer Kaufempfehlung der Aktie und einem Kursziel von 29 Euro aufgenommen.

Der Aufsichtsrat der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat Frank Schneider (55) mit Wirkung zum 01.12.2018 als COO zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt.

  • - EBIT, Jahresüberschuss und Umsatz 20-30 Prozent über Vorjahr erwartet
  • - Erfolge bei Transaktionen und Vermietungen als positive Treiber
  • - Ab Jahresabschluss 2018 wird die Bilanzierung auf IFRS umgestellt
  • - Ergänzend zum Einzelabschluss wird künftig ein Konzernabschluss erstellt

Die publity AG (ISIN: DE0006972508, WKN: 697250) (die „Gesellschaft“) teilt den Anleihegläubigern der Wandelanleihe 2015/2020 (ISIN: DE000A169GM5, WKN: A169GM) gemäß § 11 Abs. (11) i.V.m. § 16 der Bedingungen der Wandelanleihe (die „Anleihebedingungen“) mit, dass eine Anpassung des Wandlungspreises vorgenommen wurde.

Die aus der erfolgreichen Durchführung der Barkapitalerhöhung der publity AG hervorgegangenen 3.781.250 neuen Aktien wurden heute, am 30. Oktober 2018, an die Teilnehmer der Kapitalerhöhung ausgeliefert und sind somit handelbar.

Vor dem Hintergrund der bei der Gesellschaft eingegangenen Anfragen von Gläubigern der Wandelanleihe 2015/2020 (ISIN: DE000A169GM5, WKN: A169GM)

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) gibt Details ihrer Bar-Kapitalerhöhung bekannt.

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) gibt Veränderungen im Vorstand bekannt.

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat im Rahmen ihres Asset-Management-Mandates ein Portfolio mit drei Büroimmobilien in Nordrhein-Westfalen mit einer Gesamtmietfläche von ca. 70.000 Quadratmetern verkauft. Über Details zum Käufer und zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. publity ist am Verkauf des Portfolios mit einem attraktiven Gewinnanteil beteiligt.

  • - Umsatz in H1 2018 bei 13,3 Mio. Euro (Vj.:12,9 Mio. Euro)
  • - EBIT bei 7,1 Mio. Euro (Vj.: 8,1 Mio. Euro)
  • - Prognose für 2018 bekräftigt
  • - Fortgeschrittene Verhandlungen für weitere Immobilienverkäufe; weitere Ankäufe ebenfalls in der Pipeline

publity AG: Hauptversammlung beschließt Bar-Kapitalerhöhung von bis zu rd. 3,78 Mio. Euro

publity AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Bar-Kapitalerhöhung von bis zu rd. 3,78 Mio. Euro vor

 

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) informiert über das Ergebnis der Abstimmung der Gläubiger der Wandelanleihe 2015/2020 (ISIN DE000A169GM5).

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) informiert über den angestrebten Umtausch ihrer Wandelanleihe 2015/2020 (ISIN DE000A169GM5) in Erwerbsrechte auf eine von der Gesellschaft zu begebende neue Anleihe.

Die publity Performance GmbH hat die erste Auszahlung nach dem Frühzeichnerbonus für den publity Performance Fonds Nr. 8 in Höhe von 2,5 % bzw. ca. 757.550 EUR an die Anleger vorgenommen.

- Verschiebung von Objektverkäufen und verlangsamtes Wachstum bei Assets under Management prägend für das abgelaufene Geschäftsjahr

- Trotzdem deutlich profitable Geschäftsentwicklung mit EBIT von rd. 14,8 Mio. Euro und Jahresüberschuss von 11,2 Mio. Euro

- Deutliches Gewinnwachstum auf 15 - 20 Mio. Euro für 2018 erwartet

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) konkretisiert im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses nach HGB-Rechnungslegung ihre Ergebniserwartung für 2017.

 

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

Seite 1 von 3